Dienstag, 9. Januar 2018

endlich ein paar Sonnenstrahlen...

Nachdem heute endlich mal wieder etwas von der Sonne zu sehen war, sind wir nach dem Mittagessen in die Friedrichsau gefahren, um nach der Donau zu sehen. Der Wasserstand war zwar immer noch etwas höher als sonst üblich, die Uferwege waren aber alle wieder frei begehbar.


Diese Aufnahme mit dem Smartphone ist bei Gegenlicht und zu dieser Jahreszeit sehr tief stehender Sonne auf dem Fußgänger- und Fahrradsteg über die Donau in der Friedrichsau entstanden. Ganz so düster war es in der Realität aber nicht.

Wenn ich die Winterbilder von der Alpensüdseite mit den riesigen Schneemassen sehe, bin ich froh, dass der Winter bei uns trotz Hochwasser bisher so moderat ausfällt.

Kommentare:

  1. Dein Stimmungsfoto sieht toll aus.
    Und ja, der Schnee in den Alpen kann auch viele Probleme machen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich wunderbar aus, liebe Bellana,
    so richtig entspannend, still, ruhig....
    Angenehmen Mittwoch und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bellana, ein frohes neues Jahr wünsche ich dir und deinen Lieben.
    Nach vielen grauen Tagen gab es bei uns auch drei Tage mit blauem Himmel und Sonnenschein.

    Alles Gute wünscht dir Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  4. Auch bei uns gab es heut den ersten Sonnenschein, das tat gut. Aber nun wird es langsam wieder grau draußen. Ich brauche keinen Schnee, aber der Frühling ist auch noch lange hin - leider.
    Hab noch einen guten Nachmittag, viele Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine wunderschöne Aufnahme. Die Sonne würde ich auch gerne mal wieder sehen, bei uns versteckt sich seit ein paar Wochen nur noch hinter den Wolken. Heute gibt es wenigstens schon mal ein paar Wolkenlücken, aber das Wetter soll ja wieder schlechter werden.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen